Betreuung demenzkranker Menschen

Dieses Angebot der Nachbarschaftshilfen richtet sich an Menschen, die einen demenzkranken Angehörigen betreuen.

Viele pflegende Angehörige bewegen sich an den Grenzen ihrer körperlichen und seelischen Belastbarkeit. Wer einen demenzkranken Angehörigen pflegt, braucht Freiräume, um neue Kraft zu sammeln.

Speziell geschulte HelferInnen übernehmen stundenweise die Betreuung des erkrankten Menschen und ermöglichen den Angehörigen eigene Termine und Vorhaben wahrzunehmen - in Ruhe und ohne schlechtes Gewissen. 

Kosten für die häusliche Betreuung:

8.50 € pro Stunde Aufwandsentschädigung für die HelferIn

Die Pflegekassen können Kosten für diese qualifizierte Betreuung in Höhe                                           von max. 2.400,- €Jahr erstatten.

Wir sind ein anerkannter Träger nach dem                                                                          Pflegeleistungsergänzungsgesetz  (PFLEG) § 45 SGB XI

 

Persönliche und kompetente Beratung für Betroffene und Angehörige bieten Ihre Nachbarschaftshilfen.

Nachbarschaftshilfe Frankfurter Straße                     Nachbarschaftshilfe Weststadt

Frankfurter Str. 18                                                         Lichtenberger Str. 24

Tel.: (0531) 89 18 83                                                    Tel.: (0531) 84 72 72

Regina Steigemann                                                     Stefan Hornburg

Di. und Do.  9-12 Uhr                                                   Di. und Do.  9-12 Uhr