Stand: Januar 2012

AWO Tanzgruppe „Internationale Tänze“ in der Begegnungsstätte Frankfurter Straße

Als 2002 das Freizeit-und Bildungszentrum (FBZ) von dem damals neugewählten Oberbürgermeister Gert Hoffmann (CDU) trotz massiver Proteste und Aktionen der Braunschweiger Mitbürgerinnen und Mitbürger geschlossen wurde, stand neben vielen anderen Selbsthilfegruppen auch die Tanzgruppe „Internationale Tänze“ auf der Straße. Die Tanzgruppe existierte seit Öffnung des Freizeit- und Bildungszentrum im Jahr 1971. Nach der Schließung des FBZ fand die Gruppe keinen geeigneten Raum für ihre wöchentlichen Übungsabende und das Ende der Tanzgruppe stand bevor.

Dann kam das Angebot des AWO Ortsvereins Braunschweig-Nord, die Räumlichkeiten der AWO in der Begegnungsstätte Frankfurter Straße zu nutzen. Der Ortsverein Braunschweig-Nord übernahm die Kosten der Raummiete und freute sich über 23 neue AWO Mitglieder. Denn eine Mitgliedschaft in der AWO war für die Tänzerinnen und Tänzer selbstverständlich. 

Angelika Schwarz, die seit 1972 der Tanzgruppe angehört und die Gruppe seit 1979 leitet sagt: „Es ist das Beste was uns passieren konnte. Wir wollten und konnten nach der Schließung des FBZ keinen eigenständigen Verein gründen. Die Teilnahme an den Übungsabenden sollte für Interessierte unverbindlich möglich sein, nur aus Spaß und Freude am Tanzen und für jeden offen, so wie im FBZ. Genau diese „Unverbindlichkeit“ macht die Tanzgruppe aus. Viele Tänzerinnen und Tänzer sind seit über 25 Jahren dabei und sie wissen, auch wenn sie mal eine längere Pause machen müssen…“dienstags von 18:00 Uhr  - 19:30 Uhr ist Tanzen.  

Wir freuen uns auch jederzeit über neue Mitglieder. Und gerne tanzen wir auch in Ihrer Einrichtung oder bei Ihren Veranstaltungen. Nähere Informationen erhalten Sie unter Telefon:0531-893746 oder Mail: angelika(dot)schwarz(at)web(dot)de 

Ergänzung:  3.Mai 2013

Wir tanzen internationale Tänze u.a. aus Israel, Griechenland, England, Amerika, Bulgarien  Da es sich hierbei überwiegend um Kreistänze handelt, brauchen wir keine Partner und wenn doch, tanzen eben mal zwei Frauen zusammen.